Die größte Auswahl an Drindl und Lerdehosen in der Ortenau

Mittwoch 02. Juli 2014

Schuhplattler

Der Schuhplattler ist etwa Mitte des 19. Jahrhunderts aus dem Ländler entstanden und ist ein typisch bayrischer Tanz und wird heute meist nur noch von Männern ausgeübt wird. Früher war es ein Paartanz, indem der Tänzer mit akrobatischen Figuren und Tanzbewegungen versucht hat die Tanzpartnerin zu beeindrucken und von sich zu überzeugen. Charakteristisch für den Schuhplattler sind die hochwertigen liebevoll bestickten Lederhosen. Beim Schuhplattler schlagen die Männer abwechseln mit den Händen auf die Schenkel und Schuhsohlen, stampfen und klatschen. Der beeindruckende kraftaufwändige Tanz in wunderschöner Lederhosen Tracht wird meist auf Volksfesten und in Vereinen ausgeübt.





Kundenmeinungen